DMR Tier III - Digitaler Bündelfunk

Der DMR-Bündelfunk erstreckt sich ebenfalls auf die Frequenzbänder von 66 bis 960 MHz. DMR Tier III unterstützt ähnlich MPT 1327 und TETRA die Abwicklung von Sprechverbindungen und das Versenden von Kurznachrichten. Dazu gehört auch die Statusübertragung mit 128 Zuständen. Außerdem unterstützt diese Stufe des DMR-Standards den Paketdatendienst in verschiedenen Formaten sowie IPv4 und IPv6. Im DMR-Bündelfunk wird die Funkinfrastruktur in Form von Basisstationen und zentralisierten Vermittlungen aufgebaut.